Ein funkelndes neues Jahr 2019

wünschen die Geschichtenfischer allen, die uns hier auf diesen Seiten besuchen!

Für mich hat 2019 rosa- und pinkfarben begonnen! Vor zwei Tagen war nämlich das Vorabexemplar meines neuen Kinderbuchs in der Post: Ein Buch in einer Geschenkbox  mit einem zarten Tüll-Tutu!

Luisa und die große Ballettaufführung ist im Kaufmann Verlag erschienen

und von Naeko Walter ganz zauberhaft illustriert worden.

Ich freue mich sehr über dieses Buch, an dem mir die Arbeit so viel Spaß gemacht hat.

„Frohe Weihnachten!“,

wünscht der weihnachtliche Nörgelnöck.

Das Wasserwesen wurde von dem Illustrator Vlad Tkacuk gezeichnet und ist eine Figur aus dem neuen Kinderbuch von Anja Ackermann, Majka Gerke und Barbara Peters

Esmeralda ahoi! – Schwamm drüber und hui!
Mittwoch Kruhso lebt zufrieden auf ihrem Hausboot, das – zugegeben – ganz dringend mal überholt werden müsste. Doch mit dem ruhigen Leben ist es aus und vorbei, als eines Tages zwei Mitarbeiter des Jugendamtes mit einem Mädchen namens Nieke Löwenstein auftauchen. Sie behaupten allen Ernstes, diese Nieke sei mit Mittwoch verwandt. Da Niekes Eltern auf einer Forschungsreise in der Antarktis verschollen sind, soll ab jetzt Mittwoch für sie sorgen.

Nieke ist von der angeblichen Verwandten und ihrem alten Kahn kein bisschen begeistert. Doch als ihr dämmert, dass man theoretisch auch mit einem Hausboot in die Antarktis schippern kann, beschließt sie zu bleiben. Egal, ob es dieser komischen Mittwoch Kruhso nun passt oder nicht. Und dann taucht auch noch der schlaksige Florino auf und wirbelt alles durcheinander.

Zweitverwertungen

gab es auch im zweiten Halbjahr 2018 für mich. Ich freue mich immer darüber, wenn ältere Texte von mir zum zweiten Mal das Licht der Bücherwelt erblicken. Diesmal handelt es sich um Herbst-, Winter- und Weihnachtsgeschichten, die in den Jahren  2009 und 2010 in drei Materialienbänden mit Geschichten und Projekten zu den Bildungsbereichen für die Arbeit in Kitas im Hase und Igel Verlag veröffentlicht wurden:




Außerdem wurde mein Pferdebuch-Erstleser Merle und das Geisterpferd in dem Sammelband Das große Leseraben-Buch Mädchengeschichten zusammen mit zwei Geschichten der Kolleginnen Ingrid Uebe und Julia Breitenöder abgedruckt. Ich freue mich über die ausgesprochen nette Gesellschaft!

Flemming ist da!

Gerade ist mein Bilderbuch „Flemming – Ein Frosch will zum Ballett“ bei Ravensburger erschienen. Ich freue mich über die zauberhaften Illustrationen von Stefanie Reich!

„Flemming ist ein glücklicher Frosch. Bis eines Tages ein Schwarm Libellen an seinem Teich haltmacht, um zu tanzen. Wunderschön, wie sie schillern und sich zierlich im Wind wiegen! Für Flemming steht fest: Tanzen lernen, das will er auch! Doch die Libellen lachen ihn nur aus. Mit dem Moppel-Bauch? Und diesen knubbeligen Knien? Aber Flemming gibt nicht auf und übt und übt …“

Ein heiteres Buch über Mut, Willensstärke und das Überwinden von Grenzen